Nächste Termine

Keine Termine

Helfen Sie mit!

Mehr Informationen HIER ...

Aktive Mitwirkung!!!

Zum Volksbegehren ...

Brandenburger Volksbegehren

gegen Massentierhaltung.

Mehr Informationen HIER ...

 

Besucher seit 06.07.2012

Heute5
Gestern5
Woche18
Monat111
Insgesamt24959

Impressum

 
Bürgerinitiative Müncheberg e.V.
 

(vormals: Initiative gegen den Antrag der Bornheimer GbR,

den Schweinebestand auf fast 10.000 Scheine zu

vervierfachen und eine Biogas-Anlage zu errichten)

 

Der Vorstand:
 
Marga van Tankeren (Vorsitzende)     Jörg Moritz (stellv. Vorsitzender)    
Lindenhof 1          
15374 Müncheberg     Ilonka Steinbrecher (Schatzmeisterin)    
Tel.: (033432) 71199          
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!          
           
       Arbeitstreffen der Initiativgruppe im Sommer 2012
   

Die redaktionelle Verantwortung für den Inhalt dieser Webseiten liegt bei:

Bürgerinitiative Müncheberg e.V. (Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV)

Diese Webseiten werden betreut durch:

Marcel Gräf
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Gemäß § 28 BDSG widerspricht der redaktionell Verantwortliche jeder

kommerziellen Verwendung und Weitergabe seiner Daten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Autor übernimmt jedoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

2. Externe Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Linkverzeichnissen, etc. und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Datenschutz
Für die auf diesen Seiten eingegebenen persönlichen oder geschäftlichen Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme der Informationen dieser Seiten ist auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

4. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Fotos, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

5. Verfügbarkeit der Website
Der Autor wird sich bemühen, die Seiten möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Der Autor behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

6. Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Hinweise für Abmahnversuche: Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so wird um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote gebeten. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrechtsverletzung durch Schutzrecht-Inhaber selbst darf nicht ohne Zustimmung stattfinden. Es wird gewährleistet, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Sollten dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten anfallen, werden diese vollumfänglich zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen eingereicht.

WICHTIG - BITTE LESEN! Hinter vielen Dingen innerhalb des aktuellen Konfliktes stehen Menschen. Auch wenn innerhalb der bestehenden Auseinandersetzungen Menschen abweichender Auffassung sind als andere Personen, ist diesen mit Respekt und Anstand zu begegenen. Ziel dieses Internetprojektes ist es, objektive Informationen bereitzustellen. Ausdrückliches Ziel ist es NICHT, Menschen, die anderer Auffassung sind, zu verunglimpfen, zu beschimpfen oder zu beleidigen. Ebenfalls ist hier nicht der Ort für die Verbreitung von Halb- oder Unwahrheiten. Beiträge, welche die Würde einzelner Personen verletzen oder nicht überprüfbarer Wahrheitskriterien entsprechen, werden durch den redaktionell Verantwortlichen umgehend nach Bekanntwerden entfernt!

Informationen zum Newsletter

Um unseren Newsletter mit aktuellen Informationen zu erhalten, können Sie sich im rechten Bereich auf der Startseite oder auch direkt auf dieser Seite anmelden. Bitte geben Sie hierzu Ihren Namen sowie Ihre Email-Adresse unter "Unser Newsletter" ein. Anschließend klicken Sie bitte auf "Jetzt anmelden". Fortan erhalten Sie unseren Newsletter bei Veröffentlichung automatisch.

Um den Newsletter wieder abzubestellen, geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein und und klicken Sie anschließend auf "Abmelden". Ab sofort wird unser Newsletter dann nicht mehr an Sie versendet werden.

Chronologie

01.10.2013   Ende September/Anfang Oktober 2013 beginnen die Bauarbeiten zur Erweiterung der Schweinezuchtanlage
05.06.2013   Seit dem 05.06.2013 ist die ehemalige Bornheimer GbR nunmehr die Eggersdorfer Schweinezucht KG. Die Herren André und Rudolf  Bornheimer sind jetzt nicht mehr die persönlich haftenden Gesellschafter. Herr Elbert Hennipman (vomals tätig für einen Sauenbetrieb mit Sitz im niederländischen Rotterdam) ist ab sofort der alleinige persönlich haftende Gesellschafter des Unternehmens. Wie vorhergesagt, ging die Anlage nach der Genehmigung der Erweiterung durch das LUGV damit binnen kürzester an einen neuen, niederländischen Besitzer.
05.03.2013   Das Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV) erteilt die Genehmigung für die erhebliche Erweiterung der Schweinezuchtanlage im Müncheberger Ortsteil Eggersdorf.
19.01.2013   Mitglieder der Bürgerinitiative Müncheberg nehmen an der Großdemonstration "Wir haben Agrarindustrie satt! Gutes Essen. Gute Landwirtschaft. Jetzt!" in Berlin mit ca. 25.000 Menschen teil.
12.12.2012   Gründung der "Bürgerinitiative Müncheberg e.V."
 12.09.2012   In der Stadtpfarrkirche St. Marien in Müncheberg findet eine Einwohnerversammlung zu den beiden Vorhaben der Bornheimer GbR statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER ...
 04.09.2012   Den Einwendern geht das Protokoll des LUGV zum Erörterungstermin zur erheblichen Erweiterung der Schweinezuchtanlage am 03.07.2012 in Rehfelde zu. Das Protokoll kann HIER heruntergelanden werden.
15.08.2012   Die 35. Versammlung der Stadtverordneten von Müncheberg entscheidet aufgrund von 404 eingereichten und gültigen Unterschriften, dass es zu einer Einwohnerversammlung kommen wird, um über die geplanten Vorhaben der Bornheimer GbR diskutieren zu können. (Mehr dazu HIER ...)
31.07.2012   Im Rahmen der 33. Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Müncheberg am 31.07.2012 übergeben Mitglieder der Initiativgruppe gegen die Erweiterung der Schweinezuchtanlage und den Bau einer Biogasanlage insgesamt 492 gesammelte Unterschriften zur Einberufung einer außerordentlichen Stadtverordnetenversammlung an die Bürgermeisterin. (Mehr dazu HIER ...)
20.07.2012   Die Initiative gegen die Erweiterung der Schweinzuchtanlage wendet sich in einem Schreiben an Landrat des Landkreises Märkisch-Oderland. (Mehr dazu HIER ...)
03.07.2012   Erörterungstermin des Vorhabens seitens des LUGV im Gasthaus "Zur alten Linde" in Rehfelde. Neben Vertretern des LUGV, des Landkreises Märkisch-Oderland und der Stadt Müncheberg waren auch Vertreter der antragstellenden Bornheimer GbR einschl. Sachverständige sowie zahlreiche Einwender/innen erschienen.
31.05.2012   Ende der Frist für Einwendungen betroffener Menschen (121 Einwendungen wurden form- und fristgerecht eingereicht wobei 54 Einwendungen sich glichen; es gab weiterhin 30 Einwendungen, welche nicht in der vorgegebenen Frist eingereicht wurden und somit unbeachtlich waren)
25.04.2012   Stadtverordnetenversammlung (SVV) Müncheberg erklärt das gemeindliche Einvernehmen zur Anlagenerweiterung
18.04.2012   Auslegung der Antragsunterlagen bis zum 17.05.2012 im LUGV in Frankfurt/Oder sowie in der Stadtverwaltung Müncheberg
10.04.2012   Öffentliche Bekanntmachung des Verfahrens in der Märkischen Oderzeitung (MOZ) im Regionalteil Strausberg, im Oderlandecho sowie im Amtsblatt für Brandenburg in der Nr. 14
20.03.2012   An diesem Tag erfolgte die Eröffnung der Behördenbeteiligung. Die Antragsunterlagen waren aus Sicht des LUGV hinreichend, in sich plausibel und ausreichend, um das Verfahren der Öffentlichkeit vorzustellen und um die Prüfungen durch die zuständigen Behörden eröffnen lassen zu können. Im Rahmen der Prüfung durch die Behörden wurden Erläuterungen und Erklärungen zu den Antragsunterlagen nachgefordert. Als Behörden wurden beteiligt: Stadt Müncheberg, Landkreis MOL mit den zuständigen Fachbehörden (Bauordnungsamt, Wasserbehörde und Naturschutzbehörde im Umweltamt, Landwirtschaftamt, Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt), Landesamt für Arbeitsschutz in der Regionalabteilung Ost, Landesbetrieb Forst Brandenburg sowie im LUGV das Referat RO2 für Anlagen und Umweltüberwachung und das Referat RO7 für Naturschutz.
01.02.2012   Die Eingangsbestätigung der Antragsunterlagen erfolgte seitens des LUGV am 01.02.2012
20.01.2012   Das von der antragstellenden Bornheimer GbR beauftrage Ingenierbüro SFI-Sachverständige hat den Antrag vom 18.01.2012 dem Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV) am 20.01.2012 übergeben.

 

Mehr erfahren ...

können Sie, wenn Sie einen der entsprechenden Punkte im Untermenü von "Mehr erfahren ..." wählen!

Wichtige Dokumente:

  • Das Protokoll des Landesamtes für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV) zum Erörterungstermin am 03.07.2012 finden Sie HIER ...  
  • Das Protokoll über die Einwohnerversammlung am 12.09.2012 finden Sie HIER ...  

Video zur Sache

"Bambule - Ein Dorf sagt nein" 

Wir bei ...

InfoMaterial

dradio.de berichtet ...

Deutschlandradio berichtete am 26.08.2012 über die Antibiotikaresistenz beim Menschen infolge von Intensivtierhaltung in Großanlagen.

 Jetzt anhören ...

Unser Newsletter

Unseren Newsletter erhalten
Name
Email{emailcloak=off}
 
Newsletter nicht mehr erhalten
Email{emailcloak=off}