Nächste Termine

Keine Termine

Helfen Sie mit!

Mehr Informationen HIER ...

Aktive Mitwirkung!!!

Zum Volksbegehren ...

Brandenburger Volksbegehren

gegen Massentierhaltung.

Mehr Informationen HIER ...

 

Demo: "radeln und tadeln!"

Am 15.09.2013 fand in der Region Müncheberg (Eggersdorf)-Gölsdorf-Tempelberg die Fahrraddemo „radeln und tadeln!“ statt. Initiatoren der Veranstaltung waren die Dörfergemeinschaft Steinhöfel (Landkreis Oder-Spree) und die Bürgerinitiative Müncheberg e.V. (Landkreis Märkisch-Oderland). Anlass der Demonstration waren mehrere Vorhaben in der Region, Massentierhaltungsanlagen neu zu errichten bzw. massiv zu erweitern.

An der Demonstration nahmen 83 Menschen mit ihren Fahrrädern sowie eine Vielzahl von Begleitpersonen teil. Ausgehend vom Startpunkt in Eggersdorf fand der Demonstrationszug nahe Gölsdorf einen ersten Haltepunkt. Hier konnten die Teilnehmer den Ausführungen der Pfarrerin Frau Behrmann zur mitgeschöpflichen Verantwortung und damit verbundenen Themen folgen.

Am zweiten Haltepunkt zwischen Gölsdorf und Tempelberg stellte die Bürgerinitiative Steinhöfel die Problematiken da, die mit der geplanten Errichtung der 432.000er Hähnchenmastanlage in Verbindung stehen. Hier demonstrierte der Betreiber einer Hähnchen-Bioland-Haltung für einige Minuten, wie zusammengepfercht 21 Hähnchen auf einem Quadratmeter untergebracht werden. An dieser Stelle sei darauf verwiesen, dass in der geplanten Anlage später 25 Hähnchen auf der gleichen Grundfläche bis zum Abtransport zu Schlachtung leben müssen.

Am dritten Haltepunkt erklärte Herr Schönbrodt von der NABU-Ortsgruppe Müncheberg den Teilnehmer, wie die Transportfahrzeuge zur geplanten Hähnchenmastanlage die dort lebenden Eidechsen bedrohen.

Am vierten Haltepunkt, am Dorfteich in Tempelberg, erläuterte der Tierarzt Dr. Einhorn eindrucksvoll, den Begriff der Massentierhaltung mit Blick auf das Wohlergehen der Tiere. Ferner äußerte er sich zu den Folgen von Nitrateinträgen in das Grundwasser infolge von Massentierhaltung.

Am fünften Haltepunkt zwischen Tempelberg und Eggersdorf  erklärte Herr Schönbrodt den Teilnehmern, welche Tierarten in den Gewässern am Haltepunkt leben und welchen Schaden diese durch die Folgen der geplanten Massentierhaltung in der Region nehmen werden.

Am Haltepunkt sechs, vor der Schweinezuchtanlage im Müncheberger Ortsteil Eggersdorf, erläuterte die Bürgerinitiative Eggersdorf die Problematik der Erweiterung der dortigen Schweinezuchtanlage mit Blick auf den Ort sowie die Themen der Einfuhr von Futtermitteln und den Export von Fleisch. Abschließend konnten die Teilnehmer ihre Wünsche und Vorstellungen für die Zukunft mit Kreide auf die Straße schreiben.

Einen gelungenen Abschluss fand die Veranstaltung auf dem Eggersdorfer „Hof Apfeltraum“, bei einem gemeinsamen Picknick mit Kaffee und Kuchen. Die Demoteilnehmer konnten sich an aufgestellten Bildtafeln informieren und sich in angeregten Gesprächen austauschen.

Die Dörfergemeinschaft Steinhöfel und die Bürgerinitiative Müncheberg e.V. bedanken sich an dieser Stelle bei allen Unterstützern, welche die Demonstration zu einer erfolgreichen Veranstaltung haben werden lassen sowie bei allen Teilnehmern für deren Interesse.

Die Veranstalter der Demonstration bedanken sich auf diesem Wege ferner auch noch einmal bei der Polizei des Landes Brandenburg, welche die Veranstaltung im öffentlichen Raum mit zwei Beamten und einem Dienstfahrzeug absicherte und jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung stand.

Impressionen von der Veranstaltung:

  • IMG_12643
  • IMG_12998
  • IMG_13112
  • IMG_13113
  • IMG_13164
  • IMG_2397
  • IMG_2416
  • IMG_2420
  • IMG_2450
  • IMG_2536
  • IMG_2539
  • IMG_2542
  • IMG_2714
  • IMG_2783
  • IMG_2803
  • IMG_2887
  • IMG_2892
  • IMG_2902
  • IMG_2914
  • IMG_2916
  • IMG_2922
  • IMG_2927
  • IMG_2930
  • IMG_2946 - Kopie
  • IMG_2962
  • IMG_3004
  • IMG_3008
  • IMG_3013
  • IMG_3022
  • IMG_3029
  • IMG_3039
  • IMG_3051
  • IMG_3058
  • IMG_3070
  • IMG_3080
  • IMG_3086
  • IMG_3097
  • IMG_3111
  • IMG_3115
  • IMG_3129
  • IMG_3135
  • IMG_3151
  • IMG_3152
  • IMG_3165
  • IMG_3166

Bildmaterial © 2013 Marcel Gräf

 

Anhänge:
Datei / UrlBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (ND_Radeln gegen Massentierhaltung.pdf)Lesen ...Neues Deutschland: Radeln gegen Massentierhaltung5 Kb
Diese Datei herunterladen (rbb online_Bürgerinitiativen wehren sich.pdf)Lesen ...RBB: Bürger wehren sich49 Kb
Zugriff auf URL (http://www.odftv.de/news_oder_spree/Radeln_und_Tadeln-19427.html)Lesen ...Beitrag bei ODF | Fernsehen für Ostbrandenburg0 Kb
Zugriff auf URL (http://www.youtube.com/watch?v=XhQgtMRnLZ0)Mehr ...Gegen Tierfabriken0 Kb

Wichtige Dokumente:

  • Das Protokoll des Landesamtes für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV) zum Erörterungstermin am 03.07.2012 finden Sie HIER ...  
  • Das Protokoll über die Einwohnerversammlung am 12.09.2012 finden Sie HIER ...  

Video zur Sache

"Bambule - Ein Dorf sagt nein" 

Wir bei ...

InfoMaterial